LaTex Table Buddy 1.1

Hier kann man das Programm runterladen: Download
Es läuft nur auf dem Mac ab Mac OS 10
Lizenz: Freeware
Ich freue mich immer über Feedback. Email steht im Impressum der Seite.

Ich bin diese Software nicht mehr aktiv am weiterentwickeln!

Screenshots:

Das Hauptfenster

Hier gibt man die Daten ein für die Tabelle ein.

Das Hauptfenster

Einstellen des Grundformates für die Tabelle.

Bedienung:

Über das Feld Spalten und Zeilen kann man bestimmen, wie gross die Tabelle werden soll. Diese Angaben werden übernommen, sobald man auf die Taste drückt. Dabei werden die Zellen mit dem Wert der im Feld "Füllen" angegeben ist gefüllt.
In den anderen Felder kann man noch weitere Optionen beeinflussen, z.B. die Tabellenüberschrift und das Label der Tabelle.

Die Felder "Linkerrand" und "Obererrand" erzeugen eine Linie links der 1. Spalte und oben an der 1. Zeile, da mit den Optionen "Trennlinie" immer der unterer oder rechte Rand beeinflusst wird.

Stellt man wie in auf dem Bild in Spalte 3 die Ausrichtung auf "Dezimalstelle", dann werden die Werte in dieser Spalte auf das Zeichen, das im Feld "Dezimaltrenner" eingegeben wird.

Beispiel Tabelle

Um bei so einer Spalte einen Titel zu machen, muss man mit den Titel wie folgt schreiben: \multicolumn{2}{c}{Titel}

Im Feld "Spaltenbreite, kann man angeben wie breit eine Spalte der Tabelle sein muss. Dabei kann man die Werte entweder in Punkt (pt) oder in Centimerter (cm) angeben.
Soll eine Spalte z.B. 5cm Breit werden, so schreibt man in dieser Spalte einfach 5cm, anstatt dem *.
Wichtig: Wenn die Breite absolut angegeben wird, werden die Ausrichtungsangaben nicht mehr ausgewertet! LaTex setzt solche Spalten automatisch im Blocksatz.

Importieren von CVS Dateien

Liegen die Daten für eine Tabelle in einem CVS-Dateiformat vor, kann man sie über diese Funktion einfach importiern. Schon vorhandene Daten und Einstellungen werden dabei gelöscht!
Um den Importiervorgang zu starten klickt man auf das Toolbaritem, das mit "CSV" bezeichnet ist.

Toolbar

Danach Öffnet sich das CVS Import Fenster:

CSV Importfenster

Durch eine Klick auf die Taste "..." kann man die Datei die Importiert werden soll auswählen.
Danach kann man noch ein paar Optionen angeben, und bestimmen, was das Trennzeichen ist, das die Datei verwendet.

CSV Analysiere

Jetzt werden die Daten gelesen.

CVS Importfenster

Die Daten sind eingelesen und es zeigt an, wie viele Spalten und Zeilen gefunden wurden. Dazu wird auch immer die 1. Zeile pro Spalte angezeigt.
Sollte etwas nicht stimmen, kann man durch klicken auf "Zurück" wieder an den Anfang kommen und die Einstellungen ändern.
Stimmt alles, kann man auf "Fertig" klicken und die Daten werden übernommen. Dabei werden schon vorhandene Daten und Einstellungen in der Tabelle gelöscht!

LaTex erzeugen

Sobald alles eingestellt ist, kann man durch klicken auf die Taste "LaTex" in der Toolbar den LaTex-Code erzeugen.

Toolbar

Der Code erscheint in einem seperaten Fenster und kann von dort in das LaTex-Dokument kopiert werden (Klicken auf die Taste "Copy").

LaTex Code Fenster

Spalten vertrauschen

Mit dieser Funktion ist es möglich die Spalten der Tabelle zu vertauschen.

LaTex Code Fenster

Einfach die gewünschten Spalten auswählen und per Drag&Drop an die richtige Stelle ziehen.

Zellen bearbeiten

Damit man Zellen mit viel Text besser bearbeiten kann gibt es ein neues Fenster. Dies erreicht man über einen Rechtsklick auf die zu bearbeitende Spalte:

LaTex Code Fenster

LaTex Code Fenster

In diesem Fenster sieht man den Inhalt der Spalte besser und man kann ihn auch besser bearbeiten.

Programm History

9.9.07 Version 1.1
GUI überarbeitet.
Spalten Vertauschfunktion eingebaut.
2.9.06 Version 1
1. Version veröffentlicht.